CONOGY System-PPI Tracking und Reporting

Die Effizienz Ihrer Prozesse trägt entscheidend zum Unternehmenserfolg bei. Mit Hilfe des CONOGY System-Process Performance Tracking und Reporting erzeugen Sie auf Basis der Daten in SAP Systemtabellen wertvolle Informationen hinsichtlich Ihrer Prozessperformance. Die Aufbereitung der generierten PPIs im Visual Composer ermöglicht neben der formatierten Darstellung der Kennzahlen die graphische Visualisierung in Dashboards und Charts.

CONOGY BCS Status Protokollierung

Finanz- und Controlling Prozesse im SAP, angefangen bei der Datenerfassung über die Verarbeitung mittels Planungsfunktionen und Konsolidierungsmaßnahmen, sind komplexe Prozesse mit zahlreichen Subprozessen und Prozessbeteiligten. Da die Performance solcher Prozesse entscheidend zum Unternehmenserfolg beiträgt, besteht während des gesamten Prozesslebenszyklus die Anforderung, kontinuierliche Prozessverbesserungen

durchzuführen. Wichtigste Voraussetzung für eine zielgerichtete Verbesserung Ihrer Finanzprozesse ist eine solide Datenbasis, welche detailliert die vergangene und aktuelle Prozessperformance mittels einschlägiger Process Performance Indikatoren (PPI) widerspiegelt. Mit Hilfe des CONOGY System-PPI Tracking und Reporting erzeugen wir auf Basis der Daten interner SAP Systemtabellen wertvolle Informationen hinsichtlich Ihrer individuellen Prozessperformance.

Hierzu gehören u.a. Durchlaufzeiten, Anzahl von Prozess-Wiederholungen, Start- und Endzeitpunkte, Leerlauf und Wartezeiten. Darüber hinaus können auch Informationen über die Daten- und Systemqualität durch Indikatoren gewonnen werden. Zum Beispiel die Anzahl der Fehlermeldungen pro Durchlauf, die Art von Fehlermeldung, die Dauer der Bereinigung und weitere.

Funktionsumfang

Das CONOGY System-PPI Tracking und Reporting Tool ist ein auf dem Visual Composer basierendes Reportinginstrument, das die Auswertung und nutzerspezifische Aufbereitung von Performance Indikatoren ermöglicht. Die hierfür benötigten Informationen werden im Hintergrund aus SAP Systemtabellen ausgelesen und in einer eigenen Protokolltabelle hinterlegt.

Gleichzeitig werden die so gespeicherten Daten um zusätzliche Informationen wie z.B. Datum, Uhrzeit, Laufzeiten, usw. angereichert und für das Reporting aufbereitet. Anschließend können diese Daten in einem geeigneten Web-Report, der sich z.B. ins Enterprise Portal integrieren lässt, dargestellt werden.

Die Darstellung im Visual Composer ermöglicht die graphische Visualisierung in Dashboards und Charts und ermöglicht die Verwendung von Schwellwerten und bedingten Formatierungen. Da der Visual Composer im Auslieferungsumfang des SAP-BI kostenfrei enthalten ist, entsteht kein Aufwand bzw. Kosten für Lizenzen und Installation. Aufbau und Layouts des Reports sind kundenindividuell anpassbar.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Detaillierte Nachverfolgung über den Statusfortschritt im Konsolidierungsmonitor
  • Einfache Installation sowie intuitive Bedienung, z.B. über ein Enterprise Portal
  • Aufbau und Diagrammtypen sind an kundenindividuelle Bedürfnisse anpassbar
  • Darstellung von Schwellwertüberschreitungen